Frauenorte – Orte von, für und mit Frauen!?

FrauenorteWas ist ein Frauenort? Welche Bedeutung hat er für Frauen, Feministinnen und die Frauenbewegungen? Wie werden durch diese Orte Gemeinschaften, aber auch Ausschlüsse konstruiert und wie sinnvoll waren und sind sie? Wie wurden Frauenorte in der Zweiten Frauenbewegung gedacht und wie verstehen Feministinnen sie heute?

Diesen und ähnlichen Fragen möchten wir im Gespräch mit Linda Schlüter (Frauenhotel Hanseatin), Gwendolyn Lloyd-Hughes (Frauen-Lesben Café LA MOTTA) und N.N. (femrep) nachgehen.

Moderation: Reingard Wagner

Die Veranstaltung ist zugleich Abschluss unseres Projektes zur Hamburger Frauen-/ Lesbenbewegung der 2000er Jahre, das wir im Rahmen des Digitalen Deutschen Frauenarchivs durchgeführt haben.

Informationen zum Digitalen Deutschen Frauenarchiv: Dr. Birgit Kiupel

Dienstag, 9. Juli 2019, 19.30 Uhr

Eintritt frei

„Ida“

Lesung mit Katharina Adler im Rahmen der 6. Langen Nacht der Literatur Hamburg

Adler_IdaSie ist eine der bekanntesten Patientinnen des 20. Jahrhunderts: Dora, das jüdische Mädchen mit der ‚petite hystérie‘ und einer verschlungenen Familiengeschichte. Die knapp Achtzehnjährige, die es wagte, ihre Kur bei Sigmund Freud vorzeitig zu beenden. Für Katharina Adler war die widerständige Patientin lange Zeit nur eine Familienanekdote: ihre Urgroßmutter Ida, die unter dem Namen Dora zu Nachruhm kam und dabei mal zum Opfer, mal zur Heldin stilisiert wurde. „Nach und nach wuchs in mir der Wunsch, dieses Bild von ihr zu ergänzen, ihm aber auch etwas entgegenzusetzen. Ich wollte eine Frau zeigen (…), die trotz aller Widrigkeiten bis zuletzt um ein selbstbestimmtes Leben ringt.“ Für ihr Debut erhielt Katharina Adler das Literaturstipendium des Freistaats Bayern und wurde für den Alfred-Döblin-Preis, den Klaus-Michael Kühne-Preis und den ZDF-aspekte-Literaturpreis nominiert

Samstag, 7. September 2019, 18 UhrLNdL_Logo-blau_2019

Eintritt: 7€/5€ ermäßigt

 

Bücher-Café II

Erlesenes für Frauen*

Das DENKtRÄUME-Team präsentiert mehrmals im Jahr aktuelle frauen*relevante Neuerscheinungen. Dazu gibt es immer einen gutsortierten Bücherflohmarkt, eine Tombola mit tollen Preisen (Leseausweise, Büchergeschenke, Zeitschriftenabos …) und – last not least: Es gibt leckeren, selbst gebackenen Kuchen!

Sonntag, 8. Dezember 2019, 15.00 Uhr

BüCa-1024x796Das DENKtRÄUME-Team hat sich wieder für euch umgesehen und gibt druckfrische Bücher-Tipps für den Sommer…

Eintritt: frei